Nachrichten

Auswahl
 

Der Landkreis muss klimaneutral werden - SPD in Stadt und Kreis setzt ambitioniertes Ziel

Die Demonstration von ‚Fridays for Future’ am vergangenen Freitag mit mehr als 2.000 Teilnehmer*innen allein in Lüneburg haben aus Sicht der SPD einmal mehr deutlich gemacht: Klimaschutz wird zum zentralen Politikthema im Jahr 2019. Grund genug für die Sozialdemokraten und ihren Landratskandidaten Norbert Meyer, das Thema aufzugreifen und eine konkrete Initiative zu starten: „Willy Brandt hat einmal gesagt: ‚Es ist wichtiger im Kleinen etwas zu tun als im Großen darüber zu reden.’" mehr...

 
Foto: selbst
 

Berlin ist eine Reise wert

Zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Arbeitsgemeinschaft 60 plus fuhren auf Einladung von Kirsten Lühmann, MdB, nach Vermittlung durch Andrea Schröder-Ehlers, MdL, mit dem Bus für drei großartige Tage nach Berlin. Die waren angefüllt mit anregenden Gesprächen und informationsreichen Besichtigungen. mehr...

 
Foto: selbst
 

Mehr bezahlbare Mietwohnungen in Lüneburg

Ulrich Mägde, Oberbürgermeister der Hanse-Stadt Lüneburg, erläuterte in der Versammlung der Arbeitsgemeinschaft 60 plus ob und wie es mehr bezahlbare Mietwohnungen in Lüneburg geben kann. Bis 2023 will die Stadt insgesamt 432 Wohneinheiten mit sozialen Mietpreisen und im preisgünstigen Segment mit der Lüneburger Wohnungsbau GmbH (LüWo-Bau) schaffen. Die dafür vorgesehen Gebiete wurden von ihm im Einzelnen vorgestellt und beschrieben. Er schilderte Hemmnisse, die dabei zu überwinden sind. mehr...

 
Foto: Andrea Schröder-Ehlers
 

Lüneburger Hafen Vorreiter beim Ausbau klimafreundlicher Transportketten

„Dank der Fördermittel der Europäischen Union und des Landes Niedersachsen kann der Lüneburger Hafen so erneuert und ausgebaut werden, dass hier ein besonders innovatives Konzept zur Verringerung des Schadstoffausstoßes in den Transportketten umgesetzt werden kann“, freuten sich die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers, SPD und Norbert Meyer, SPD-Landratskandidat bei ihrem Besuch im Hafen Lüneburg. Zukünftig sollen im Hafen Ladestationen für LKWs, Züge und Binnenschiffe entstehen. mehr...

 
 

Flexibilisierung des Arbeitsmarktes wird missbraucht

Bernhard Kunze informierte ausführlich über die geltenden arbeitsrechtlichen Vorschriften für Teilzeitarbeit, befristete Arbeitsverträge und Werksverträge. Dabei ging er auch auf die in diesem Zusammenhang stehenden Vertragsbedingungen für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Er skizzierte die Auswirkungen von Zeit- und Werksverträgen auf das Leben der Menschen, vor allem der jüngeren und der Berufsanfänger. In der Diskussion wurden Erfahrungen aus dem eigenen Beruf und aus dem familiären Umfeld geschildert. mehr...

 
Foto: selbst
 

Advent soll eine besinnliche Zeit sein

So ging es die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus am 12.12.2018 an. Es gab eine lockere Plauderei unter Genossinnen und Genossen. Das machte allen Spaß. Viel Beifall gab es für das Vorlesen von zwei Weihnachtsgeschichten. In manchem Gespräch wurde aber auch kritisch auf die politischen Höhepunkte in dem zu Ende gehenden Jahr geschaut. Da war es gut, dass die Tische üppig mit selbstgebackenen Weihnachtplätzchen und manch anderer Leckerei gedeckt waren. Trotz aller Widrigkeiten, vor Ort überwiegen Gemeinsamkeiten und Zuversicht. mehr...

 
Foto: SPD-Unterbezirk Lüneburg
 

Rock´n´Roll 100 Jahre Frauenwahlrecht


Schülerinnen aus Lüneburg gewinnen Fotowettbewerb
Am Sonntag, 25.11.18 wurden im Museum Lüneburg die Gewinner*innen unseres Fotowettbewerbs »Starke Stimmen für Demokratie« anlässlich 100 Jahre Frauenwahlrecht ausgezeichnet.
Florina Kronberg und Carla Pieper wurden von der Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Maret Bening und von Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta für „Meine Stimme zählt!“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet.
mehr...