Nachrichten

Auswahl
S 07023 A4
 

Öffentliche Filmvorführung im Scala-Kino

Sie forderten das Wahlrecht für Frauen und wurden lange nicht ernstgenommen. Fast 80 Jahre lang kämpfte die britische Suffragetten-Bewegung mit friedlichen Mitteln, bis sie sich Anfang des 20. Jahrhunderts radikalisierte. Die Frauen ketteten sich auf öffentlichen Plätzen an, traten in den Hungerstreik und zündeten kleine Sprengsätze. Der Film SUFFRAGETTE – TATEN STATT WORTE erzählt die Geschichte einiger dieser Frauen. mehr...

 
2016-02-05 Caren Marks 150x200
 

Kinderfreundliche und bedarfsgerechte Betreuung

Unter dem Motto „Kinderbetreuung in den Randzeiten – Wie gelingt das?“ diskutierten die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, Caren Marks, der Bildungswissenschaftler Prof. Dr. Waldemar Stange, Kreistagsabgeordnete Brigitte Mertz und Brigitte Kaminski, Leiterin der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Lüneburg. Die SPD hatte zur Veranstaltung in den Mühlensaal geladen. mehr...

 
Besuch Roland Jahn Schule Am Schiffshebewerk
 

Diktatur begreifen um Demokratie zu gestalten

Zu zwei Schulbesuchen hat die Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze den Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, Roland Jahn, nach Scharnebeck und Melbeck eingeladen. Mit den Schülerinnen und Schülern der Oberschule „Am Schiffshebewerk“ in Scharnebeck und des Gymnasiums Lüneburger Heide in Melbeck sprach er über seine Zeit als Oppositioneller in der DDR, die Arbeit des Stasi-Unterlagen-Archivs und die Bedeutung von Angst als Druckmittel. mehr...

 
Pressefoto Hiltrud
 

Sozialer Wohnungsbau

Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat angekündigt, die Kommunen und Länder beim Bau von Wohnungen finanziell noch stärker unterstützen zu wollen. Dazu erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze:
mehr...