Nachrichten

Auswahl
Andrea Schröder-Ehlers und Franz-Josef Kamp – Fotos: TonWert21
 

Schröder-Ehlers und Kamp sollen ins Rennen gehen

Erfahrung und Kompetenz – darauf setzen die Sozialdemokraten im Landkreis Lüneburg hinsichtlich der Landtagswahl 2013. Einstimmig hat sich gestern Abend der Vorstand des SPD-Unterbezirks für die Kandidaturen von Andrea Schröder-Ehlers im Wahlkreis Lüneburg und Franz-Josef Kamp im Wahlkreis Elbe ausgesprochen. „Wir sind überzeugt davon, dass die beiden die richtigen Kandidaten für die bevorstehenden Aufgaben sind“, so die stellvertretende Vorsitzende Hiltrud Lotze. mehr...

 
Artikel Stephan Weil
 

SPD Niedersachsen wählt Stephan Weil zum neuen Vorsitzenden

Stephan Weil ist neuer Vorsitzender der niedersächsischen SPD. Auf dem außerordentlichen Parteitag in Oldenburg votierten am Freitagabend 95,5 Prozent der anwesenden Delegierten für Weil. Als Spitzenkandidat und neuer Landesvorsitzender wird der Hannoveraner Oberbürgermeister die Partei in die Landtagswahl 2013 führen.
Neben den Themen der Bildungs-, Finanz-, und Arbeitspolitik liegen dem Juristen vor allem die Geschlossenheit der Partei, Bürgernähe und ein pragmatischer Politikstil am Herzen. mehr...

 
Artikel Arbeitsgemeinschaft 60plus
 

Zusätzliches Hesse-Gutachten und wie geht es jetzt weiter?

Dr. Klaus Visser präsentierte am Mittwoch, dem 11.01.2012, bei der Arbeitsgemeinschaft 60plus, im Gasthaus Mälzer in Lüneburg, eine Zusammenfassung des vom Landkreis Lüneburg in Auftrag gegebenen Ergänzung und Vertiefungsgutachtens von Prof. Dr. Joachim Jens Hesse, Leiter des Internationalen Instituts für Staats- und Europawissenschaften in Berlin, über die Entwicklungsmöglichkeiten der Region Nordostniedersachsen. mehr...

 
Demo-Plakat „Gorleben soll leben!“
 

Gorleben soll leben – STOPP CASTOR!

Unter den rund 22.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der großen Protestkundgebung in Dannenberg waren am Samstag, dem 26. November 2011, auch sieben Mitglieder der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus des Unterbezirks Lüneburg. Sie waren gemeinsam mit der INI 60, eine besondere Initiative der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, zur Kundgebung „Gorleben soll leben“ gefahren. mehr...

 
Artikel Arbeitsgemeinschaft 60plus
 

Aktuelles aus dem Landkreis

Unser Landrat, Manfred Nahrstedt, war am 9.11.2011 Gast bei der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus, die sich wie jeden zweiten Mittwoch im Monat, im Brau- und Tafelhaus Mälzer in Lüneburg, traf. Er wurde von Johannes Georg Tyczka begrüßt, der an Stelle des erkrankten Vorsitzenden, Martin Pustowka, die Sitzung leitete. Manfred Nahrstedt berichtete nicht nur über die Fraktionsverhandlung mit den Grünen, sondern beleuchtete auch viele aktuelle Aufgaben. Er sprach mit den rund 30 SPD-Seniorinnen und mehr...

 
Foto: Manfred Nahrstedt
 

Aktuelles aus dem Landkreis – Gespräch mit Landrat Manfred Nahrstedt

Unser Landrat, Manfred Nahrstedt, war am 9.11.2011 Gast bei der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus, die sich wie jeden zweiten Mittwoch im Monat, im Brau- und Tafelhaus Mälzer in Lüneburg, traf. Er wurde von Johannes Georg Tyczka begrüßt, der an Stelle des erkrankten Vorsitzenden, Martin Pustowka, die Sitzung leitete. Manfred Nahrstedt berichtete nicht nur über die Fraktionsverhandlung mit den Grünen, sondern beleuchtete auch viele aktuelle Aufgaben. Er sprach mit den rund 30 SPD-SeniorInnen. mehr...

 
Artikel Arbeitsgemeinschaft 60plus
 

Deutschland ist ein Einwanderungsland!

Das war jedenfalls die feste Meinung von Hartwig Erb, dem Vorsitzenden der DGB-Region Nord-Ost-Niedersachsen, der im Nachgang zur Sarrazin-Debatte bei der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus, am Mittwoch, dem 12.10.2011, über Integrationsprobleme referierte. Dazu waren wieder zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Lüneburg und Umgebung ins Brau- und Tafelhaus Mälzer in Lüneburg gekommen. Zur Einleitung ins Thema hatte Johannes Georg Tyszka, stellvertretender Vorsitzender der ARGE, von ihm ausgewählte Thesen aus dem Buch „Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen“ vorgetragen. mehr...