Nachrichten

Auswahl
Artikel Arbeitsgemeinschaft 60plus
 

„Die rot-grüne Zusammenarbeit im Rat funktioniert gut“

sagte Lüneburgs Oberbürgermeister, Ulrich Mädge, am Mittwoch, dem 11.4.2012, bei der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus. Im Brauhaus Mälzer sprach er über die politische Situation und Wirtschaftsentwicklung in der Stadt Lüneburg nach der Kommunalwahl. „Es gibt eine linke Mehrheit. Wir können sie aber nicht mehr zusammenführen“, meinte er und sah darin die Herausforderung für die nächste Kommunalwahl. mehr...

 
Feierliche Namensgebung – Fotos: Tobias Neumann
 

SPD-Parteihaus heißt jetzt „Uwe Inselmann-Haus“

Die Sozialdemokraten haben am Sonnabend ihr Parteigebäude in der westlichen Lüneburger Altstadt in „Uwe Inselmann-Haus“ umbenannt. Im Beisein zahlreicher Gäste enthüllten Andrea Schröder-Ehlers, SPD-Unterbezirksvorsitzende sowie Landtags- und Kreistagsabgeordnete, Franz-Josef-Kamp, SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag, und Heiko Dörbaum, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion, gemeinsam mit Familienangehörigen des Ende 2002 verstorbenen Politikers feierlich das neue Schild am Eingang. mehr...

 
Franz-Josef Kamp – Foto: TonWert21
 

Franz-Josef Kamp zur Landtagswahl 2013 nominiert

Franz-Josef Kamp tritt bei der Landtagswahl am 20. Januar 2013 als SPD-Direktkandidat für den Wahlkreis Elbe an. Der 51-jährige aus Dahlenburg erhielt 37 Stimmen von möglichen 60 bei der Wahlkreiskonferenz in Bleckede. Klaus-Peter Dehde aus Neu Darchau unterlag mit 23 Stimmen. Der Wahlkreis Elbe setzt sich zusammen aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg, den Gemeinden Adendorf und Amt Neuhaus, der Stadt Bleckede sowie den Samtgemeinden Dahlenburg, Ostheide und Scharnebeck. mehr...

 
Artikel Arbeitsgemeinschaft 60plus
 

Solidarische Gesundheitspolitik für Alle

Mit dem vom Parteitag in Berlin beschlossenen Antrag zur „Solidarischen Gesundheitspolitik für alle Bürgerinnen und Bürger“ befasste sich die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus am 13.3.2012 im Brau- und Tafelhaus Mälzer in Lüneburg. Gar mancher war von den tiefgreifenden Forderungen, die damit aufgestellt wurden, mehr als überrascht. „Warum wurde das alles denn von der Öffentlichkeit nicht wirklich wahrgenommen? Da hätte es doch heftige Reaktionen geben müssen?“ Mit solchen Fragen wurde der Referent, Siegfried Kubiak, in der Diskussion konfrontiert. mehr...

 
Andrea Schröder-Ehlers, MdL – Foto: TonWert21
| 1 Kommentar
 

SPD nominiert Kandidatin zur Landtagswahl 2013

Andrea Schröder-Ehlers, Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Lüneburg, möchte auch zur Landtagswahl am 20. Januar 2013 wieder für die SPD antreten. Ihre Wahlkreiskonferenz führen die Sozialdemokraten des Landkreises kommenden Donnerstag, am 8. März, in Amelinghausen durch. 40 Delegierte aus den Ortsvereinen stimmen darüber ab, wer ins Rennen um das Landtagsmandat gehen soll. mehr...

 
Zukunftstag 2012 – Grafik: Marco Sievers
 

„Abgeordnete für einen Tag“ – Andrea Schröder-Ehlers lädt Jugendliche zum Zukunftstag

Zum vierten Mal veranstaltet die SPD-Landtagsfraktion für Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 16 Jahren den beliebten Zukunftstag im Leineschloss. Auch in diesem Jahr können wieder einige interessierte Kinder und Jugendliche aus Lüneburg und Lüchow-Dannenberg auf Einladung der Landtagsabgeordneten Andrea Schröder-Ehlers „Abgeordnete für einen Tag“ in Hannover sein. Der diesjährige Zukunftstag ist der 26. April, Bewerbungen sind ab sofort möglich. mehr...

 
Andrea Schröder-Ehlers und Franz-Josef Kamp – Fotos: TonWert21
 

Schröder-Ehlers und Kamp sollen ins Rennen gehen

Erfahrung und Kompetenz – darauf setzen die Sozialdemokraten im Landkreis Lüneburg hinsichtlich der Landtagswahl 2013. Einstimmig hat sich gestern Abend der Vorstand des SPD-Unterbezirks für die Kandidaturen von Andrea Schröder-Ehlers im Wahlkreis Lüneburg und Franz-Josef Kamp im Wahlkreis Elbe ausgesprochen. „Wir sind überzeugt davon, dass die beiden die richtigen Kandidaten für die bevorstehenden Aufgaben sind“, so die stellvertretende Vorsitzende Hiltrud Lotze. mehr...

 
Artikel Stephan Weil
 

SPD Niedersachsen wählt Stephan Weil zum neuen Vorsitzenden

Stephan Weil ist neuer Vorsitzender der niedersächsischen SPD. Auf dem außerordentlichen Parteitag in Oldenburg votierten am Freitagabend 95,5 Prozent der anwesenden Delegierten für Weil. Als Spitzenkandidat und neuer Landesvorsitzender wird der Hannoveraner Oberbürgermeister die Partei in die Landtagswahl 2013 führen.
Neben den Themen der Bildungs-, Finanz-, und Arbeitspolitik liegen dem Juristen vor allem die Geschlossenheit der Partei, Bürgernähe und ein pragmatischer Politikstil am Herzen. mehr...