Nachrichten

Auswahl
Andrea Schröder-Ehlers, Lars Klingbeil und Irina Nöltker – Foto: Marco Sievers
 

Andrea Schröder-Ehlers und Lars Klingbeil: Aussetzung der Wehrpflicht wirft massive Probleme auf!

Durch die Aussetzung der Wehrpflicht stehen für die Bundeswehrsoldaten und die Zivilbeschäftigten einschneidende Veränderungen an, viele Fragen sind derzeit ungeklärt. Die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) lud jetzt ihren Parteikollegen Lars Klingbeil, Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Verteidigungsausschuss, nach Lüneburg ein. Gemeinsam besuchten sie das Kreiswehrersatzamt und ließen sich von Regierungsdirektorin Irina Nöltker und dem Personalrat die Situation darstellen. mehr...

 
Protest von Greenpeace am AKW Krümmel – Foto: Marco Sievers
 

Replik von Andrea Schröder-Ehlers: „Laufzeitverlängerung für Krümmel unverantwortlich!“

Die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) rät dem CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhard Pols, „bei sachlich geäußerter Kritik an seinem politischen Handeln auch mal die Kontenance zu wahren und sich bei seiner Antwort nicht gleich im Ton zu vergreifen. Die Landesparlamentarierin hatte die Stilllegung des Kernkraftwerks Krümmel gefordert und das Abstimmungsverhalten von Pols kritisiert, worauf dieser ihr „Volksverdummung“ vorwarf. mehr...

 
AKW Krümmel – Foto: Fotolia.com
 

Andrea Schröder-Ehlers (SPD): Betriebsgenehmigung für Krümmel ablehnen! Kritik an CDU-MdB Eckhard Pols!

Mit über 300 Zwischenfällen ist das Kernkraftwerk Krümmel in Geesthacht einer der störanfälligsten Reaktoren in Deutschland. Nach der gestern bekanntgewordenen Panne im Nachkühlsystem der Anlage erneuert die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) ihre Forderung nach endgültiger Stilllegung dieses „keine 20 Kilometer von Lüneburg entfernten Pannenreaktors“. mehr...

 
Artikel Arbeitsgemeinschaft 60plus
 

Programm für das 1. Halbjahr 2011

Aus einer Fülle von Themen mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Zusammenkunft der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus am Mittwoch, dem 8.12.2010, im Brau- und Tafelhaus Mälzer in Lüneburg, diejenigen auswählen, die sie im Laufe des nächsten Halbjahres bearbeiten wollen. Die Vorschläge wurden auf einem Flip-Chart aufgelistet. Mit farbigen Klebepunkten konnten alle ihre Favoriten auswählen. So entstand eine Rangreihe der Themen. mehr...

 
Artikel Arbeitsgemeinschaft 60plus
 

„Es ist fünf vor zwölf“

sagte Heiko Dörbaum, Fraktionsvorsitzender der SPD im Rat der Hansestadt Lüneburg, und fügte an: „Wir sind an dem Punkt, wo wir uns mit eigenen Mitteln nicht mehr aus dem Sumpf ziehen können.“ Gemeinsam mit Eugen Srugis, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und städtische Beteiligungen, war er am Mittwoch, dem 10.11.2010, zur SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus gekommen um über die Auswirkungen des Sparpaketes der schwarz-gelben Bundesregierung auf die Hansestadt Lüneburg zu informieren. mehr...

 
Loki Schmidt – Foto: DPA
 

SPD Lüneburg trauert um Loki Schmidt

In der Nacht zum heutigen Donnerstag ist Loki Schmidt im Alter von 91 Jahren in Hamburg verstorben. Mit der großen Sozialdemokratischen Familie trauern wir um die Gattin unseres Altbundeskanzlers Helmut Schmidt. „Vielen in unserem Land wurde sie wegen ihrer liebenswürdigen, menschlichen Art und ihrer beeindruckenden Haltung Vorbild“, sagte heute der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel. mehr...

 
Gener@tion Online – Grafik: Marco Sievers
 

Einladung zu den „Lüneburger Gesprächen“: „Gener@tion Online – Politik und Jugend im Internet“

Für rund drei Viertel aller Jugendlichen ist ein Alltag ohne Internet kaum mehr vorstellbar, 96 Prozent von ihnen verfügen über einen Zugang zum Internet. Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers am 27. Oktober 2010 zur Veranstaltung „Gener@tion Online – Politik und Jugend im Internet“ in die Leuphana Universität ein. Mit ExpertInnen diskutiert sie in der Reihe „Lüneburger Gespräche“ über daraus resultierende Chancen und Probleme. mehr...

 
Foto: Andrea Schröder-Ehlers beim Anti-Atom-Protest
 

Landtagsabgeordnete ruft zum Anti-Atom-Protest auf

Vor dem Hintergrund des Vorhabens der Bundesregierung, die Laufzeiten von Kernkraftwerken zu verlängern, und der ungeklärten Frage der Atommüllendlagerung wird am 18. September eine Großdemonstration in Berlin stattfinden. Die Lüneburger Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) ruft zur Teilnahme am Protest auf und wird auch selbst an der Demo teilnehmen. mehr...