Nachrichten

Auswahl
Andrea Schroeder Ehlers 02 2008
 

Lüneburger SPD-Landtagsabgeordnete Schröder-Ehlers Mitglied im Fraktionsvorstand und Sprecherin der SPD für Petitionsangelegenheiten

Als Neuling im Landtag hat Andrea Schröder-Ehlers gleich den Sprung in den 15-köpfigen SPD-Fraktionsvorstand geschafft, sie wird dort als Besitzerin mitarbeiten.
Zudem wurde sie mit sehr großer Mehrheit als Sprecherin der SPD für Petitionsangelegenheiten in den Petitionsausschuss gewählt. Der Ausschuss befasst sich mit den Eingaben der Bürger an den Niedersächsischen Landtag.
mehr...

 
 

SPD für Gesamtschule im Landkreis Lüneburg

Gründliche Planung und Realisierung so schnell wie möglich. Landesregierung muss Voraussetzungen schaffen.
"Wir wollen eine Gemeinsame Schule (Gesamtschule) im Landkreis Lüneburg, die ihren Betrieb so schnell wie möglich aufnehmen soll. Dafür müssen die Voraussetzungen stimmen: ein gutes Konzept und eine gründliche Planung", so die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und die schulpolitischen Sprecher der SPD-Fraktionen aus Stadtrat und Kreistag, Hiltrud Lotze und Martin Peters. Sie fordern die Landesregierung auf, das Errichtungsverbot jetzt umgehend aufzuheben. mehr...

 
 

Andrea Schröder-Ehlers zieht in den Landtag ein - Zweiter Platz für Franz-Josef Kamp

Andrea Schröder-Ehlers ist die neue SPD-Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Lüneburg. Im Wahlkreis Elbe erzielt Franz-Josef Kamp mit 30,0
Prozent ein respektables Ergebnis, kann aber das Direktmandat nicht erlangen. Beide zeigten sich enttäuscht über die niedrige Wahlbeteiligung
von nur 57 Prozent. Vor fünf Jahren waren es noch 67 Prozent.
mehr...

 
 

Franz-Josef Kamp führt Kulturschaffende zusammen

Kunst – Kultur – Natur
3. Themenabend des Unterstützerteams für Franz-Josef Kamp
am 12.01.2008 im Kunstraum Tosterglope

Franz-Josef Kamp führt Kulturschaffende zusammen
Im Rahmen der vom Unterstützerteam und Franz Josef Kamp organisierten Zukunftsforen, lockte das Thema „Kunst – Kultur – Natur: ein harmonischer Dreiklang“ am 12.01.08 gut fünfzig Interessierte in den liebevoll illuminierten „Kunstraum Tosterglope“.
Ziel des Abends war es Kulturschaffende zusammenzubringen, um die große Zahl künstlerisch-kultureller Angebote so zu koordinieren, dass der interessierten Öffentlichkeit in Zukunft ein inhaltlich und terminlich abgestimmtes Programm präsentiert werden kann.
D mehr...

 
 

Für eine bessere Umweltpolitik in Niedersachsen

SPD-Landtagskandidaten diskutierten mit Bundesumweltminister Sigmar Gabriel die Umweltpolitik der Landesregierung
Lüneburg. "Zurzeit gibt es keine Umweltpolitik in Niedersachsen", das ist die Ansicht von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. Bei einem
Pressegespräch, zu dem am Montagabend die SPD-Landtagskandidaten Andrea Schröder-Ehlers und Franz-Josef Kamp geladen hatten, machte der ehemalige
Niedersächsische Ministerpräsident deutlich, dass er nicht viel von der Politik seines Nachfolgers, Christian Wulff (CDU), hält. mehr...

 
 

Die Zukunft ist erneuerbar! Franz-Josef Kamp: Regenerative Energie ist eine Chance für die Region

"Die Region kann drei fette Fliegen mit einer Klappe schlagen: klimaschädliches CO2 reduzieren, sich von den immer teureren fossilen Energieträgern unabhängig machen und vom wachsenden Energiehunger der Welt profitieren," fasste SPD-Landtagskandidat Franz-Josef Kamp zusammen, "denn konsequente Energieeffizienz und intensive Nutzung Erneuerbarer Energien sind nicht nur schlichte ökonomische und ökologische Notwendigkeiten, sondern bieten auch interessante und einträgliche Perspektiven." Zum 'Zukunftsforum Erneuerbare Energien' hatte sein Unterstützerteam Experten aus Planung und Wirtschaft nach Harmstorf in der Samtgemeinde Dahlenburg eingeladen, um Chancen für die Region auszuloten und mit Bürgern zu diskutieren - ein heißes Thema, das bewies die starke Resonanz der Bevölkerung.
mehr...

 
 

Gerechtigkeit kommt wieder - SPD-Spitzenkandidat Wolfgang Jüttner stellte Wahlprogramm im Seminaris vor

Als "Garant für die Gerechtigkeit" kündigte SPD-Landtagskandidat Franz-Josef Kamp am Freitagabend Wolfgang Jüttner an und darum ging es dann
auch. Der SPD-Spitzenkandidat aus Hannover stellte vor rund 500 Gästen im Lüneburger Seminaris die wesentlichen Punkte des SPD-Parteiprogramms vor.
mehr...

 
 

Landtagswahl 2008 - Gerechtigkeit kommt wieder! SPD-Veranstaltung mit Wolfgang Jüttner, SPD-Spitzenkandidat, und Wolfgang Thierse, Bundestagsvizepräsident, am 11. Januar

Die SPD im Unterbezirk Lüneburg erwartet am 11. Januar prominente Gäste:
SPD-Spitzenkandidat Wolfgang Jüttner, MdL, und Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse, MdB, der zugleich Mitglied im SPD-Parteivorstand ist. Die beiden Politiker sprechen auf einer Veranstaltung im Lüneburger Hotel Seminaris und unterstützen so die Landtagskandidaten Franz-Josef Kamp
(Wahlkreis Elbe) und Andrea Schröder-Ehlers (Wahlkreis Lüneburg) im Wahlkampf vor Ort.
Für den musikalischen Rahmen sorgt die Tour-Band "schräg".
mehr...