Nachrichten

Auswahl
Schr _der Ehlers Stegner 2007
 

Fachgespräch über Innere Sicherheit - Schleswig-Holsteins Innenminister Dr. Ralf Stegner zu Gast in Lüneburg

"Da wo Polizei drauf steht, muss auch Polizei drin sein", das machte Dr. Ralf Stegner (SPD), Innenminister aus Schleswig-Holstein, gleich zu Beginn der Diskussionsrunde klar und meinte damit die Überlegungen der niedersächsischen Landesregierung, eine Bürgerpolizei einzuführen, um das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung zu stärken. Der SPD-Unterbezirk hatte am vergangenen Sonnabend zu einem Fachgespräch über Innere Sicherheit in die Krone eingeladen. Die Diskussionsteilnehmer: Juristen und Polizeibedienstete. mehr...

 
Schröder-Ehlers und Groote 2007
 

Klimawandel Thema unter Lüneburger Fachleuten - Fachgespräch mit EU-Abgeordneten Matthias Groote und SPD-Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ehlers

Klimawandel und nachhaltige Entwicklung, darum ging es beim Fachgespräch mit dem Europaabgeordneten Matthias Groote und SPD-Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ehlers im Café „Neun“ auf dem Campus der Leuphana Universität Lüneburg. Der SPD-Unterbezirk hatte zur Diskussionsrunde mit Fachleuten aus Vereinen, Verbänden, Universität und interessierten Bürgerinnen und Bürgern geladen.
mehr...

 
Schr _der Ehlers Und Lotze Landesparteitag 2007
 

Gerechtigkeit kommt wieder. - Andrea Schröder-Ehlers und Hiltrud Lotze Delegierte beim SPD-Landesparteitag

instimmig haben die 191 Delegierten auf dem außerordentlichen
Landesparteitag in Oldenburg das vorgelegte Regierungsprogramm verabschiedet. Aus dem SPD-Unterbezirk Lüneburg nahmen als Delegierte die
Landtagskandidatin ANDREA SCHRÖDER-EHLERS und die Lüneburger Ortsvereinsvorsitzende HILTRUD LOTZE teil.
mehr...

 
Denia
 

Denia läutet Wahlkampf ein - Mindestlohn Thema beim Diskussionsforum mit Wolfgang Denia, Landtagskandidaten Andrea Schröder-Ehlers und Franz-Josef Kamp

„Die Kluft in Deutschland zwischen Arm und Reich wächst immer weiter. Es ist dringend erforderlich, dass sich in Niedersachen etwas ändert. Deshalb müssen wir jetzt in der SPD die Ärmel hochkrempel“, mit diesem Worten eröffnete Wolfgang Denia, ehemaliger ver.di-Landesleiter in Niedersachsen und Bremen, im Haus „Zum Hägfeld“ am Mittwochabend den Wahlkampf in Lüneburg und der Region.
Der SPD-Unterbezirk Lüneburg hatte zur Diskussionsveranstaltung zum Thema „Arbeitnehmerrecht fallen nicht vom Himmel. mehr...

 
Projekt „10 unter 20“
 

Nachwuchsprojekt „10 unter 20“ gestartet!

Zehn politisch interessierte junge Leute im Alter von 14 bis 20 Jahren können von Oktober '07 bis März '08 Politik hautnah erleben. Möglich machen das der SPD-Unterbezirk Lüneburg mit den JungsozialistInnen (Jusos) durch das neu initiierte Projekt „10 unter 20“. Ein spannendes und abwechslungsreiches Programm verschafft den Jugendlichen Einblicke in die politische Arbeit der SPD – vom Gemeinderat bis zum Bundestag. mehr...

 
 

In Niedersachsen geht die Bildung bankrott - SPD-Landtagskandidaten Andrea Schröder-Ehlers und Franz-Josef Kamp fordern Sozialfonds in Niedersachsen und Hartz IV-Reform vom Bund

Der erste Schultag in Niedersachsen - ein einschneidendes Erlebnis, nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Geldbörse ihrer Eltern. Ranzen, Stifte, Mäppchen, Hefte, da kommen für die Erstausstattung auf einen Schlag knapp 300 Euro zusammen, trotzdem ist die Schultüte noch leer. Später drohen Kosten für Bücher, Taschenrechner Bus- oder Bahnfahrkarten, Ausflüge, Klassenfahrten, Mensaessen oder Nachhilfe. Bildung ist für viele
Familien kaum noch zu finanzieren. Und Arbeitslosengeld-II-Empfänger haben
nur für diesen einen Tag der Einschulung schon erheblich mehr Geld verbraucht, als ihrem Kind von Amts wegen für Bildung und Schule im ganzen Jahr zugestanden wird.
mehr...

 
 

IC- und ICE - Bahnhof in Lüneburg stärken - Keine Verlagerung der schnellen Züge in die Heide

Die Planungen zum 3. Gleis und zur Y-Trasse dürfen nicht dazu führen,
dass die schnellen Personenzüge zukünftig an Lüneburg vorbei geführt
werden.
"Lüneburg als Oberzentrum in Nordost-Niedersachsen muss weiter
gestärkt werden. Es müssen mehr schnelle Züge hier halten. Die
aktuellen Pläne der Bahn sehen jedoch vor, Lüneburg abzuhängen, die
IC- und ICE- Züge über die geplante Y-Trasse zu führen und das
Factory-Outlet-Center in der Heide an einen ICE-Bahnhof anzubinden.
Solche Pläne lehnen wir klar ab," machte die stellvertretende
Unterbezirksvorsitzende und Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ehlers
die Position der SPD im Unterbezirk Lüneburg deutlich.
mehr...

 
Wegener Schroeder Ehlers Miersch 02
 

SPD Lüneburg: „Immer schön nachhaltig!“ - Nachhaltigkeit als Querschnittsaufgabe auch in der Kommunalpolitik

„Nachhaltigkeit“ soll als vierter Grundwert in das neue Grundsatzprogramm der SPD aufgenommen werden – das ist eine Forderung des Bundestagsab-geordneten Dr. Matthias Miersch. Er war auf Einladung seiner Kollegin Hedi Wegener zu einem Workshop „Immer schön nachhaltig!“ für Kommunalpoliti-ker nach Lüneburg gekommen war. Politisches Handeln müsse sich künftig an dem Grundwert „Nachhaltigkeit“ messen lassen. Die Lüneburger SPD-Kommunalpolitiker schlossen sich dieser Forderung für den Bundesparteitag der Sozialdemokraten im Oktober an. mehr...

 
Kamp J Ttner Schr Der Ehlers
 

SPD beschließt Landesliste: Andrea Schröder-Ehlers und Franz-Josef Kamp bestätigt.

Die SPD Niedersachsen hat am Samstag auf einer Delegiertenkonferenz in Hannover die Landesliste mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl beschlossen. Andrea Schröder-Ehlers (Wahlkreis 49 Lüneburg) startet von Platz 18 in den Wahlkampf, Franz-Josef-Kamp (Wahlkreis 48 Elbe) tritt auf Platz 69 an. Der Spitzenkandidat der niedersächsischen SPD, Wolfgang Jüttner, wurde mit 97,4 Prozent auf Platz Eins der Liste bestätigt. mehr...