Wahlprogramm | Themenbereich 8: „Bürgerbeteiligung und Teilhabe an politischen Entscheidungen“

Artikel Themenbereich Beteiligung – Foto: Christian Schwier, Fotolia.com
 

Wir binden die Bürger in die politische Arbeit stärker ein.

Wir sorgen dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig und umfangreich über politische Entscheidungen informiert werden und verbessern die Möglichkeit der Teilhabe an Entscheidungsprozessen.

 

Wir gestalten eine Politik, die auf starke und handlungsfähige Gemeinden für alle Bürgerinnen und Bürger ausgerichtet ist. Eine Richtschnur ist dieses Wahlprogramm, an dem auch kommunalpolitisch Interessierte mitgewirkt haben. Teilhabe ist für uns kein Privileg, sondern eine Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander. Wir greifen die Ideen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger auf und setzen sie gemeinsam mit den Beteiligten um.

Für uns zählt Kontinuität und Verlässlichkeit in den Personen und den Entscheidungen. Wir werfen nicht morgen das um, was wir gestern beschlossen haben. Aber wir beharren auch nicht auf unserer Meinung. Wir wollen Politik und Entscheidungen gemeinsam gestalten.

Die Durchschaubarkeit der Entscheidungen muss noch größer werden, die Bürgerinnen und Bürger müssen mehr Einblick und mehr Mitwirkungsmöglichkeiten bekommen. Jugendforen, Seniorenbeiräte oder Fachbeiräte sind daher wichtige Gremien, die wir weiterhin unterstützen werden. Demokratie braucht auch neue Beteiligungsformen. Dazu werden wir unsere Möglichkeiten der Information und Kommunikation, die das Internet bietet, verstärken. Die Fraktion wird auch weiterhin die einzelnen Themen in den Gemeinden erörtern, um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Unser Bürgerbüro ist für sie tagsüber immer erreichbar, persönlich oder telefonisch.

 
    Bürgergesellschaft     Kommunalpolitik
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.