Zum Inhalt springen
Antragsteller: OV-Dahlenburg Förderung der Einrichtung von Ganztagsschulen Die SPD im Unterbezirk Lüneburg fordert die Kreistagsfraktion auf dafür einzutreten, dass möglichst viele in eigener Trägerschaft stehende Schulen Ganztagsschulen werden und ein flächendeckendes Angebot an Ganztagsschulen im Landkreis aufgebaut wird. Darüber hinaus sollen die vom Land genehmigten Ganztagsschulen mit einem nicht verbindlichen Nachmittagsangebot (Offene Ganztagsschulen) für ein pädagogisches Konzept Fördermittel erhalten. Dazu ist ein Handlungskonzept zu entwickeln. In dem Konzept soll folgendes berücksichtigt werden: - ein flächendeckendes Angebot an Ganztagsschulen ist anzustreben, - Schulen, die noch nicht Ganztagsschule sind und bisher auch keinen Antrag gestellt haben, sollen bei der Antragsstellung beraten und unterstützt werden, - Offene Ganztagsschulen sind zur Durchführung eines pädagogischen Konzeptes am Nachmittag finanziell zu fördern, - im Haushalt 2007 sind Mittel in noch festzusetzender Höhe für solche Fördermaßnahmen einzuplanen. Begründung: Die Einrichtung von Ganztagsschulen hat sich bewährt. Ganztagsmodelle ermöglichen eine individuellere und intensivere Beschulung. Die Ganztagsschule bietet die Chance die Bildungsqualität zu verbessern, Schule als Lern- und Freizeitort zu erfahren und erleichtert Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Durch die Vielzahl der Anträge auf Einrichtung von Ganztagsschulen werden zurzeit vom Land nur noch Ganztagsmodelle genehmigt, die ein offenes Angebot mit freiwilliger Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an drei Nachmittagen vorsehen. Für die Unterstützung und Durchführung pädagogischer Konzepte an Nachmittagen, sollen Fördermittel vom Landkreis gewährt werden (Wegfall bei Übernahme durch das Land).