Zum Inhalt springen
#SoldiarischIstManNichtAlleine Foto: SPD-Unterbezirk L├╝neburg

1. Mai 2020: 1. Mai Netzkundgebung

Schlagw├Ârter
40 Teilnehmer*innen haben zusammen die ­čÜę 1. Mai Netzkundgebung #SolidarischIstManNichtAlleine auf Facebook und Instagram gestaltet.

Dieses Jahr k├Ânnen wir am Tag der Arbeit nicht gemeinsam mit den Gewerkschaften auf die Stra├če gehen, aber wir k├Ânnen uns online gemeinsam zusammenfinden. Der Unterbezirk hatte aufgerufen am 1. Mai gemeinsam Flagge zu zeigen, gemeinsam was zu bewegen. Dem Aufruf sind Mitglieder aus den Ortsvereinen des Hansestadt und Landkreis L├╝neburg und Winsen/Luhe gefolgt.

Solidarit├Ąt ist das Motto des diesj├Ąhrigen 1. Mai, Solidarit├Ąt im Kampf f├╝r Verbesserungen im Arbeitsleben, Forderungen der Teilnehmer*innen der Netzkundgebung waren u.a.*:

  • Faire L├Âhne f├╝r verantwortungsvolle Arbeit in der Pflege
  • Ich bin f├╝r einen fairen Mindestlohn von dem die Menschen wirklich leben k├Ânnen!
  • Solidarit├Ąt beutet Wertsch├Ątzung, die auch nach der Krise bleibt. ÔÇĘF├╝r gerechte Tarife in allen Pflegeberufen.

Die Teilnehmer*innen haben auch teilweise die Frage: Was bedeutet Solidarit├Ąt f├╝r Dich? beantwortet:

  • Solidarit├Ąt bedeutet f├╝r mich: 100% gleicher Lohn f├╝r gleiche Arbeit, egal ob Frau, Mann oder Divers.
  • Solidarit├Ąt bedeutet f├╝r mich, mich meiner Privilegien bewusst zu machen und diese freiwillig und zum Wohle anderer aufzugeben. Und zwar nicht, weil mir selbst daraus ein Nutzen entsteht, sondern weil ich erst damit anerkenne, dass alle Menschen gleich sind.

*alle Statements in der Galerie, sowie auf Facebook und Instagram

Andrea Schr├Âder-Ehlers MdL und Unterbezirksvorstandvorsitzende hat die Frage: Was bedeutet Solidarit├Ąt f├╝r Dich? im Video beantwortet:

Vorherige Meldung: Musik Macht Politik

N├Ąchste Meldung: MUSIK MACHT POLITIK - Playlist

Alle Meldungen