Zum Inhalt springen
Foto: selbst
Jürgen Schönherr, Gisela Gliesche,Bernhard Kunze, Siegfried Kubiak, Bärbel Piepho, Ernst Heuer

16. September 2018: 60 plus wählt neuen Vorstand

Schlagwörter
Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus hat einen neuen Vorstand. Als Vorsitzender wurde Siegfried Kubiak wiedergewählt.

Erstmals wurde mit Bernhard Kunze ein zweiter Vorsitzender bestimmt. Als Beisitzer*innen wurden Bärbel Piepho und Gisela Gliesche im Amt bestätigt. Ernst Heuer und Jürgen Schönherr wurden zum ersten Mal in den Vorstand gewählt. Siegfried Kubiak dankte den nicht mehr zur Wiederwahl angetretenen Vorstandsmitgliedern, Johannes Georg Tyczka und Hans-Dieter Fischer, für die geleistete Arbeit.

In einer Resolution an die SPD-Bundestagsfraktion forderten die Mitglieder, dass die Betriebsrentnerinnen und -rentner nicht länger den Arbeitgeberbeitrag für die Kranken- und Pflegeversicherungen aus ihren Renten mitbezahlen müssen.

Vorherige Meldung: Wir zeigen Solidarität mit Chemnitz

Nächste Meldung: Lust auf Morgen? SPD Lüneburg erarbeitet Positionen zu Fragen der Mobilität

Alle Meldungen